• Gruppe 9

Attraktive Erdgeschoßzonen schaffen Lebensqualität

Aktualisiert: Mai 11




Plangrundlage: maps.stamen.com; eigene Darstellung




Fassadengrundlage: Google Maps (Bildschirmaufnahme)

Erdgeschoß Nutzungskonzept


Plangrundlage: maps.stamen.com; eigene Darstellung


Die Aktivierung und Belebung der Erdgeschoßzone ist abhängig von der Nutzung. Nach der Analyse der jetzigen Funktionen sind wir zum Entschluss gekommen, dass nicht alle Räume in EG aktiv benutzt sind, einige sind auch geschlossen (Schema 1) Unser Vorschlag wäre dahingehend die Aktivierung der Gasse, wobei wir eine intensive Nutzung der leerstehenden Räume (Raume ohne Funktion, Besprechungsraume der Büro, Sockeln) von StudentenInnen und AnrainerInnen schaffen wollen. (Schema2) Die Idee, die EG Funktionen nach Außen zu bringen (Schema 3), macht die Karlsgasse attraktiver, kommunikativer und schafft folgenden Straßenräume: Lernräume, Workshops im Freien, Ausstellungen Veranstaltungen, Erholung im Grünen usw. Unser Raumprogramm ist ein Nutzungsmix (Schema4) aus Lernräumen (innen-außen) Geschäften, Gastronomie, Werkstätten, Gemeinschaftsräumen (Schema3), das lebendige Gassen schafft. Die lebendige EG Zone der Karlsgasse ist flexibel (Zwischennutzung und Mehrfachnutzung), offen (freier Zugang, transparent) und partizipativ (Mischung der NutzerInnengruppen und Teilnahme an der Gestaltung der Gasse)! Wir erhöhen demnach die Belebungsintensität der EG Zone, wobei auch die EG Zone attraktiver für unterschiedliche NutzerInnen Gruppen wird. (Schema 5)


NutzerInnen Konzept




Plangrundlage: maps.stamen.com; eigene Darstellung



Verkehrskonzept


Plangrundlage: openstreetmap.org; eigene Darstellung


Partizipativer Prozess für Themenschwerpunkt:

autofreie Karlsgasse - Begegnungszone


Bild 1: http://www.vcla.at/events/logiclounge-with-toby-walsh/

Bild 2: https://www.meinbezirk.at/tag/mariahilfer-stra%C3%9Fe/9?loc=mariahilf

Bild 3: Workshop - ÖREK München; Raumordnerisches Entwicklungskonzept Schlussbericht 2014 [ROEK München Südwest] S.15

Bild 4: Vorlesung Forschungs- und Planungsdesign, Beispiele für einen Beteiligungsprozess Ablauf und Vorgehen in der Praxis Mariahilfer Straße Neu und Ottakringer Straße Neu, 2020

Bild 5: Der Standart (https://www.derstandard.at/story/2000114392391/wiener-mariahilfer-strasse-erhaelt-weitere-anti-terror-poller)


Quelle: Pinterest


131 Ansichten
  • White Facebook Icon
  • White Twitter Icon
  • White YouTube Icon

© 2020 by Making Karlsgasse

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now