faceTUface

faceTUface, sprich Fassade zu Fassade ist der Titel des Projektes. Dieser symbolisiert die aktive Fassadenbespielung im Karlsgassenviertel, welche nicht nur das Grätzl, sondern auch insbesondere die Technischen Universität mehr in den Fokus rücken soll und diese Identität im Straßenraum kommunizieren soll. Der Entwurf kombiniert eine radikale Straßenraumumgestaltung, die sich in der Entfernung aller Oberflächenstellplätze und die Schaffung einer Begegnungszone manifestiert. Zentraler Bestandteil des Projektes ist, neben der Fassadenbespielung, die Schaffung von Ermöglichungsflächen: diese können flexible als Kurzparkzone für Autos, als Sharing-point für E-Mobilität oder als öffentlicher Freiraum genützt werden.

Projektabschluss

Gestaltungskonzept_Endabgabe-komprimiert
Entwurfsplakat_Endabgabe-komprimiert.jpg
Beteiligungskonzept_Endabgabe_compressed
Verkehrskonzept_Endabgabe_komprimiert.jp

Arbeitsprozess

  • White Facebook Icon
  • White Twitter Icon
  • White YouTube Icon

© 2020 by Making Karlsgasse

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now